Sie haben Fragen rund um Sonnenschutz?

Schreiben Sie uns!
Wohnhaus

Wohnhaus 1996

HISTORIE

Vom Heimgarten in die Lagerhallen

Wir alle fangen klein an. Als Kurt Kloker am 04. April 1994 sein Unternehmen gründete, steckte es noch in den Kinderschuhen. Mit anfangs nur zwei Mitarbeitern musste als Sitz der Montagefirma Kloker zunächst das private Wohnhaus herhalten. Die Garage wurde zur Werkstatt umfunktioniert. Der eigene Garten als Lagerplatz gebraucht. Zweckdienlich, praktisch und bodenständig.

Mit harter Arbeit zum Erfolg

Kurt Kloker kannte sein Handwerk und war selbst seit 1980 in der Sonnenschutzbranche tätig. Er steckte alle Energie in das Wachstum seiner Firma und das zahlte sich aus. Zwei Jahre nach der Gründung legte er erfolgreich die Meisterprüfung ab, um auch selbst ausbilden zu können. Für ihn hatte die Ausbildung immer schon einen großen Stellenwert. Sie war einerseits eine Möglichkeit, sein Wissen weiter zu geben und andererseits eine Gelegenheit, in die Zukunft zu investieren. Einer seiner Mitarbeiter nutzte die Chance, wurde der erste Lehrling und ist seitdem im Betrieb tätig.
Bis zum heutigen Zeitpunkt beschäftigte die Firma Kloker insgesamt elf Auszubildende, neun davon hatten einen Abschluss als Sonnenschutzmechatroniker zum Ziel und zwei als Kaufleute im Büromanagement.

Ein Haus für Kloker Sonnenschutz

Mit den Jahren wuchs allerdings nicht nur die Zahl der Mitarbeiter auf inzwischen über zehn Arbeitswillige an, sondern auch die der Aufträge. Die Arbeiten gingen längst über die reine Montage hinaus. Inzwischen waren Beratung, Planung und die Realisierung eigener Projekte ein Teil des täglichen Geschäfts. Immer mehr Materialien mussten angeliefert und gelagert werden, das Wohnhaus platzte aus allen Nähten. Auch die Nerven der Nachbarn waren durch die von LKWs blockierten Straßen bereits überstrapaziert. Der einzig logische Schritt war die Erweiterung in neue Räumlichkeiten.

2002 erfolgte der längst überfällige Umzug in das neu errichtete Gebäude der Studerstraße mit eigener Lagerhalle, integrierter Werkstatt, Ausstellungsräumen und eigenen Büroräumen für zwei der Mitarbeiter. Der neue Standort bildete die Basis für weiteres Wachstum und die Eröffnung ganz neuer Perspektiven.

Neuer Name / Gleiches Team

Im Februar 2017 entwickelte sich das Unternehmen weiter und änderte die Firma in Kloker Sonnenschutz GmbH & Co. KG. Dass sich langjährige Treue auszahlt, zeigt sich im beruflichen Werdegang des ersten Lehrlings aus dem Jahr 1997, Hermann van Stipriaan. Seit 2018 wirkt er als Partner in der Geschäftsleitung mit.